„…Die Welt ist lieblich und nicht fürchterlich dem Mutigen – und was ist denn Musik? Musik ist eine heilige Kunst, zu versammeln alle Arten von Mut…“

 (aus der Oper „Ariadne auf Naxos“ von R. Strauss)

 

 

MEINE NÄCHSTEN TERMINE:

 

SEPTEMBER 2016

 

Mo, 19.09.2016,
20:00 Uhr
Freiburg,
Wentzinger Gymnasium, Aula

Lieder von Tod und Teufel
Klavierlieder und Texte von Schubert, Brahms, Loewe, Mussorgsky, Finzi u.a.
Lena Sutor-Wernich – Alt
Karsten Müller – Bass
Christine Schandelmeyer – Klavier